Notfall - Freiwillige Feuerwehr Mönchengladbach - Einheit Wickrathberg

Direkt zum Seiteninhalt

Notfall

.

Einen Notruf richtig absetzen 112

Wenn Sie einen Notruf an die Feuerwehr richten, erreichen sie automatisch die nächste Leitstelle der Feuerwehr. Der Disponent nimmt den Notruf entgegen und gibt noch während des Telefonats die Angaben in den Einsatzleitrechner ein. Dann werden die notwendigen Einheiten ausgewählt und verständigt.
Wichtig für die Wirksamkeit eines Notrufs (an die 112) sind die 5 W - Fragen!

Foto zeigt Telefonhörer mit 24 Stunden.

Wer meldet?
Bitte nenne Sie deutlich ihren Namen und ihre Telefonnummer.

Wo ist es passiert?
Eine genaue Ortsangabe, mit Ortsteil, Straße, Hausnummer, Etage. Auf Autobahnen und Bundesstraßen bite die Fahrtrichtungs- und Kilometerangabe. das ist insbesondere wichtig für Handybenutzer die nicht über eine Notrufsäule den Notruf absetzen.

Was ist passiert?
Kurze Schilderung des Ereignisses, z.B.: Feuer, Verkehrsunfall, medizinischer Notfall, Tier in Notlage, mensch in Notlage.

Foto zeigt ein Handy mit der Notruf-Nummer 112

Wieviele Verletzte / Erkrankte?
Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Anzahl der verletzten Personen. Bei größeren Schadenslagen reicht eine Schätzung aus.

Warten!
Warten Sie unbedingt bis sie aufgefordert werden Aufzulegen um restliche Fragen beantworten zu können.

Foto zeigt die Notrufnummer 112

Wichtige Rufnummern:
Feuer: 112
Technischer Notfall: 112
Medizinischer Notfall: 112
Krankentransport: 19222

Foto zeigt einen Notfallwagen im Einsatz

.

Zurück zum Seiteninhalt